X

Mit „Abstand“ die besten Ideen!


Kontaktfreie Planung möglich.

Sie wohnen weiter entfernt? Pflanzplanungen biete ich auch ohne Vor-Ort-Termin an.

PFLANZ-KONZEPT

Gestaltet Ihr Paradies

Planung und Ausführung
Was leiste ich für Sie? Ich erstelle für Sie maßstabsgerechte und handgezeichnete Gestaltungspläne bei Neuanlage oder bei der Umgestaltung Ihres Gartens sowie individuelle – auf Ihre Wünsche abgestimmte – Pflanzpläne. Zusätzlich liefere ich Ihnen alle ausgewählten Pflanzen in bester Qualität von namhaften Staudengärtnereien und Baumschulen.

Für die Ausführung aller Baumaßnahmen und Pflanzarbeiten arbeite ich mit größtenteils zertifizierten Gartenbaubetrieben zusammen. Selbstverständlich können Sie die Umsetzung der Planung auch selbst durchführen.

Auf Wunsch biete ich Ihnen gerne den „Rund-um-Service“ und übernehme für Sie die Angebotseinholung und Kommunikation mit dem Fachbetrieb.

1. Kosten für die Planung

Die nachfolgenden Beispiele sind Anhaltspunkte. Natürlich kalkuliere ich die Planungskosten individuell für Ihren Garten.
Senden Sie mir dazu per E-Mail Fotos Ihres Gartens, einen Garten-Grundriss (Gartengröße) und was Sie in Ihrem Garten verändern möchten bzw. welche Elemente Sie sich für Ihren neuen Garten wünschen (weiterer Sitzplatz, Pool, Staudenbeete etc.). Sie erhalten dann von mir das entsprechende Angebot.

LEISTUNGEN

  • Gestaltungsplan im Maßstab 1:50
  • Besprechungstermin zur Präsentation des Plans
  • Ausarbeitung des Pflanzkonzeptes für Ihre Beete (Besonderheit: optischer Wechsel zu jeder Jahreszeit)
  • Telefonische Besprechung
  • Pflanzplan im Maßstab 1:50 (Inklusive Markierung Beleuchtungspunkte)
  • Ermittlung der Pflanzenmengen
  • Unterstützung bei der Pflanzenbestellung
  • Koordination der Pflanzenlieferungen
  • Pflegeanleitung
  • Pflanzanleitungen (auf Wunsch)
  • Kontaktaufnahme Gartenlandschaftsbau zur Ausführung (auf Wunsch)

Gartengröße 50 m² => ab 1.600,- Euro plus 19 % Mwst.

Gartengröße 100 m² => ab 2.000,- Euro plus 19 % Mwst.

Gartengröße 150 m² => ab 2.500,- Euro plus 19 % Mwst.

Gartengröße 300 m² => ab 3.000,- Euro plus 19 % Mwst.

Gartengröße 500 m² => ab 3.500,- Euro plus 19 % Mwst.


Ihre Beete sind bereits vorhanden und Sie wünschen sich eine neue Bepflanzung?
Pflanzkonzept & Pflanzplan sind ab 850,- Euro plus 19 % Mwst. erhältlich.
Abhänging natürlich vom Standort (Sonne / Schatten) und der Beetanzahl und Größe.

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage und ich ermittle Planungskosten für Ihre Beete.

2. Besichtigungstermin und Erstbesprechung

GESTALTUNGSPLAN mit PFLANZKONZEPT&PFLANZPLAN
Wenn die Planungskosten - die ich für Ihren Garten ermittelt habe - Ihren Vorstellungen entsprechen, vereinbaren wir einen Termin zur Besichtigung Ihres Gartens.
Dieser Termin ist kein Beratungsgespräch. Er dient dazu, dass wir uns persönlich kennenlernen und Ihre Vorstellungen und Wünsche für Ihren Garten besprechen.

Dieses Gespräch ist die Basis für die Planung und Sie sollten hierfür ausreichend Zeit einkalkulieren (1,5-2 Stunden).
Am Ende des Termins oder in den nachfolgenden Tagen entscheiden Sie, ob Sie einen Planungsauftrag erteilen. Im Auftragsfall ist der Termin für Sie kostenlos.
Ansonsten berechne ich 200,- Euro plus 19 % Mwst. (+ Fahrtkosten).

PFLANZKONZEPT & PFLANZPLAN
Für eine reine Pflanzplanung - das bedeutet, wenn Sie eine neue Bepflanzung wünschen (Beete bereits angelegt oder in Planung sind) benötigen wir keinen Vor-Ort-Termin.
Nach Auftragserteilung senden Sie mir Grundrisse der Beete im Maßstab 1:100 oder 1:50 zu.
In einem Online-Zoom-Gespräch oder am Telefon besprechen wir verschiedene Bilder von Pflanzen und Pflanzungen und ermitteln so Ihre Wünsche und Vorstellungen für die neue Beetbepflanzung.

3. Erstellung eines Gestaltungsplan

Bei einer Neu- oder Umgestaltung eines Gartens oder eines Gartenteils wird von mir ein maßstabsgerechter, handgezeichneter Plan entwickelt. Aus diesem Gestaltungsplan können Sie zum Beispiel folgendes entnehmen: Welche Form und welche Größe hat die Terrasse? Wo ist der beste Platz für weitere Sitzplätze oder vielleicht eine Hängematte oder einen Strandkorb? Wie sieht der Spielbereich für die Kinder aus? Wo wirken Staudenbeete, Bäume und Hecken am besten? Wünschen Sie sich vielleicht ein Hochbeet?

In einem weiteren, persönlichen Gespräch stelle ich Ihnen diesen Plan vor und wir besprechen gemeinsam das Gestaltungskonzept. Änderungswünsche werden aufgenommen und von mir selbstverständlich, ebenso wie Vorschläge für Beleuchtungen in einem finalen Gestaltungsplan berücksichtigt.

4. Erstellung eines Pflanzkonzeptes

Ist der Gestaltungsplan verabschiedet, oder im Falle, dass ein einzelnes Beet neu bepflanzt werden soll, entwickele ich hierfür ein standortgerechtes Pflanzkonzept. Dazu erhalten Sie von mir sogenannte „Pflanzenlegenden“, mit denen ich Ihnen jede geplante Pflanze mit Bild und ausführlicher Beschreibung vorstelle. Die Darstellung, die die jeweiligen Jahreszeiten berücksichtigt, ermöglicht Ihnen so schon bei der Schnelldurchsicht der Legenden eine ungefähre Vorstellung, wie das Beet aussehen wird.

Diese Auswahl bespreche mit Ihnen und natürlich sind Änderungswünsche möglich. Im Anschluss entwickele und zeichne ich einen Pflanzplan, selbstverständlich maßstabsgerecht. Außerdem ermittele ich die Anzahl der benötigten Pflanzen und hole entsprechende Preisangebote (Stauden und Gehölze) für Sie ein.

5. Extras

Ausmessen und Erstellen eines Grundrissplans

Als Grundlage für meine Planungen, benötige ich von Ihnen einen Grundrissplan im Maßstab 1:100 oder 1:50. Auf diesem Plan sollten vorhandene und zu erhaltene Pflanzen sowie vorhandene Elemente wie Terrassen und Wege etc. eingezeichnet sein. Auf Wunsch kann ich Ihnen ein Gartenbauunternehmen empfehlen, das in Ihrem Garten ein Aufmaß erstellt und einen Grundrissplan anfertigt.

 

So sparen Sie Geld

Gute Nachrichten für Hausbesitzer: Nicht nur die Gartenpflege, sondern auch das Neuanlegen oder Umgestalten des Gartens kann man steuerlich absetzen.

An zwei Bedingungen knüpft der BFH die Gewährung steuerlicher Vorteile für Handwerkerleistungen auf dem Grundstück: Das zum Grundstück zugehörige Haus muss vom Besitzer selbst bewohnt und darf kein Neubau sein.

Generell gilt für alle Handwerkerleistungen, dass Sie Ihre Steuerbelastung um 20% der Kosten, maximal 1.200,- Euro, im Jahr reduzieren können.

Beispielgärten